AktuellesHistorischesArbeitsgruppenGalerieUnterstützungVeranstaltungenGästebuch

Das Wappen von Heinebach

Das Heinebacher Wappen

Am Samstagmorgen, den 18.06.2011 entstand in einem zweistündigen Arbeitseinsatz auf Pfetzings Eckchen aus zehn Säcken Blumenerde, zwei Säcken weiser Kieselsteine, einen klein Korb grünem Moos und einer Vielzahl von roten Apfelblüten das Heinebacher Wappen.
Das Heinebacher Wappen wurde 1952 genehmigt und wie folgt beschrieben:
In Rot ein silberner Schrägrechtsstrom, belegt mit drei hintereinander liegenden schrägrechts gerichteten grünen Eichblättern.

Ein Blick lohnt sich!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.